Wofür brennst Du?

Hast Du den Schatz deines Lebens schon gefunden?

Wir brennen für Jesus Christus und seine Kirche, wir wollen Feuerflammen sein im Herzen der Kirche, weil Er uns zuerst geliebt hat.

 

"Mit ewiger Liebe habe ich Dich geliebt...." Jer 31, 3b

Diese ewige Liebe begegnet uns in so vielen verschiedenen Dimensionen der Kirche, vor allem aber in den Sakramenten. Aus dieser Freude heraus, die Gott schenkt, wollen wir in allem, was wir tun, ein Liebeslied für Gott sein, ein Liebeslied, das zum Lebenslied wird.

 

"Wir können unmöglich schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben." Apg 4,20

Wie die Apostel, so können auch wir UNMÖGLICH schweigen über das Große, das Gott in unserem Leben gewirkt hat.

Und vor allem über das Wunderbare, das wir von Ihm erwarten dürfen, vor allem Seine HERRLICHKEIT und den HIMMEL, das höchste der Glücksgefühle, das Unbeschreibliche!

 

Wie sie vor 2000 Jahren, so beten auch wir:

"Streck deine Hand aus, damit Heilungen und Zeichen und Wunder geschehen durch den Namen deines heiligen Knechtes Jesus. Als sie gebetet hatten, bebte der Ort, an dem sie versammelt waren, und alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt, und sie verkündeten freimütig das Wort Gottes"

Apg 4,30-31

 

Unsere SEHNSUCHT nach der Herrlichkeit Gottes soll so stark werden, dass die Erde erbebt, dass Zeichen und Wunder geschehen (und es geschieht schon) und schließlich dass der GEIST GOTTES ausgegossen wird in unsere HERZEN, auf dass sich eines Tages jedes Knie beugt und jeder Mund bekennt: "JESUS ist der HERR! Maranatha!"

 

 

 

zurück

 

Video der Woche:

Bibelstelle ziehen
Bibelstelle ziehen